Frühbucher-Aktion: Sichern Sie sich einen Bonus von € 50 ab 7 Tagen oder € 100 ab 10 Tagen »

Bewertung ansehen: Ariana

    • Reisemonat:
    • Mai 2012
    • Reiseziel:
    • Donau

    Fragen zur Ariana

      • Wie hat Ihnen die Kabine 308 gefallen?
      • 5 von 5
      • Wie beurteilen Sie die Küche/das Angebot an Speisen und Getränken auf der Ariana?
      • 5 von 5
      • Wie hat Ihnen das Unterhaltungsangebot gefallen?
      • 4 von 5
      • Wie beurteilen Sie den Service in Restaurant, Kabine und Bars?
      • 5 von 5
      • Bitte bewerten Sie das Schiff Ariana mit einem Gesamturteil:
      • 5 von 5
      • Möchten Sie einige Stichworte zur Ariana notieren?
      • Nicht zum Schiff, aber zum Service. An Bord vermisste ich die Möglichkeit, Bargeld zu erhalten. Bei einer Ergänzung des Ausflugsprogramms konnte die Rezeption - aus welchen Gründen auch immer - eine Kartenzahlung nicht mehr bearbeiten. Ich zahlte deshalb mit Bargeld und hatte anschließend das Problem, dass ich die Rezeption erst davon überzeugen musste, dass man mir bei der Bargeldzahlung versprochen hatte, bei der zweiten Ausflugskampagne einen höheren Betrag abzubuchen und mir die Differenz in Form von Bargeld zu erstatten. Die Rezeption sollte grundsätzlich Bargeld gegen Scheck- oder Kreditkarte zur Verfügung stellen oder in den Reiseunterlagen müßte ausdrücklich darauf hingewiesen werden, dass an Bord kein Bargeld zu erhalten ist.

    Fragen zum Veranstalter Phoenix Reisen

      • Wie war die Organisation der Ein-/Ausschiffung?
      • 5 von 5
      • Wie zufrieden waren Sie mit der Reiseleitung auf dem Schiff?
      • 5 von 5
      • Wie bewerten Sie die Nebenkosten an Bord? (5 = sehr günstig, 1 = sehr hoch)
      • 4 von 5
      • Wie beurteilen Sie die Qualität und das Preis-/Leistungsverhältnis der angebotenen Landausflüge?
      • 4 von 5
      • Würden Sie noch einmal mit Phoenix Reisen verreisen?
      • ja
      • Bemerkungen zu Phoenix Reisen
      • Zum Thema Landausflüge: Alles prima mit Ausnahme der Pusztafahrt. Von Puszta keine Spur, lediglich eine allerdings große und vermutlich kunstgedüngte Weidefläche, auf der Graurinder, Esel und Schafe von drei "Hirten" etwas bewegt werden und der Besucher das Ganze von Kutschen herunter als typisch ungarisch betrachten darf. Welch ein Humbug. Das vorangegangene Programm war zwar ganz nett, aber nicht berauschend. Albern fand ich persönlich den Musikanten, der vor einem Ziehbrunnen stand sowie die beiden Reiter vor dem Eingang zum Hof, zwischen denen die Touristen hindurch marschieren mussten. In meinen Augen nichts mit Puszta aber ganz viel touristischer Unsinn.

    Fragen zum Kreuzfahrtberater

      • Dies war die erste Kreuzfahrt, die ich über das Internet gebucht habe
      • ja
      • Wie zufrieden waren Sie mit der Abwicklung Ihrer Buchung durch kreuzfahrtberater.de?
      • 5 von 5
      • Würden Sie noch einmal bei kreuzfahrtberater.de buchen?
      • ja

    War diese Bewertung hilfreich für Sie?